Florian Irauschek hat es geschafft…

„Einen Teil meiner Jugend verbrachte ich im Heim und fast zwei Jahre war ich wegen Operationen und Reha außer Gefecht – umso mehr freut es mich, dass ich jetzt mein großes Ziel erreicht habe“

Als Florian Irauschek im Dezember 2019 in der HAI anfing, hatte er viel vor: „Ich möchte endlich meinen Lehrabschluss zum Betriebslogistiker abschließen und den Führerschein machen.“ Auch unsere Personalentwicklung unterstützte dieses Vorhaben und so konnte er neben seinen Einsätzen am Recyclinghof, bei den Übersiedlungen und Grünraumarbeiten, seinen Lehrabschluss nachholen. Doch dabei blieb es nicht. Neben der Arbeit besuchte Florian einen EDV-Kurs und absolvierte den Brandschutzwart. „Ohne Unterstützung der HAI hätte ich das nicht geschafft!“, so Florian. Im Herbst 2020 meldete er sich zum Führerschein an und war hoch motiviert. Doch die Coronamaßnahmen stoppten sein Vorhaben. So startete die HAI mitten im Lockdown mit der Vermittlung von Florian. „Ich war anfangs sehr gespannt, wie das Recruiting im Lockdown bzw. in Zeiten von Corona abläuft, aber ich habe bald bemerkt, dass es funktioniert!“, so Anita Buchner (HAI, Outplacement). Das zweite Bewerbungsgespräch führte bereits zum Erfolg und Florian war überglücklich endlich als Betriebslogistiker eine Anstellung gefunden zu haben.

Wir wünschen Ihm alles Gute auf seinem weiteren beruflichen Lebensweg!